Gewählte Kategorie: Herren [Auswahl aufheben]

Herren verpassen knapp den Aufstieg in der Halle

Geschrieben von TinoL am 25.03.19 um 21:32 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Am 17.03. ging es für die Herren des Pillnitzer HV zur Aufstiegsrunde nach Leipzig, nachdem man in der Gruppenphase jedes Spiel gewann.

Im Halbfinale traf die Mannschaft auf Lauchhammer. Gerade in der ersten Hälfte dominierte der PHV deutlich, doch wie immer trat das Problem der Torlosigkeit auf. Nach sehr vielen Chancen stand es zur Halbzeit noch immer 0:0. Einige taktische Veränderungen sollten in der zweiten Halbzeit den Sieg bringen, brachten der Pillnitzer Mannschaft zunächst jedoch nicht den erhofften Torerfolg. Erst Mitte der zweiten Hälfte konnte Nils nach einer starken Einzelleistung im Mittelfeld endlich das 1:0 erzielen. Doch zum Ende des Spiels sorgten Nervosität, kleinere Unsicherheiten und unnötige Aufreger für immer mehr Durcheinander. So entstanden einige Chancen für Lauchhammer. Kurz vor Schluss konnte Lauchhammer mit einer glücklichen Aktion ausgleichen. Folglich ging es für beide Mannschaften ins Penalty-Schießen, in dem Lauchhammer das Quäntchen Glück hatte das Pillnitz fehlte. Trotz großer Erwartungen kein Aufstieg also für die Pillnitzer Herren.
Im Spiel um Platz 3 gewann der Pillnitzer HV mit 9:3 gegen Elsterwerda.

 

   Thomas Zimmermann

50 Views • Kategorien: Herren

Das Finale der Hallensaison naht!

Geschrieben von TinoL am 07.03.19 um 11:06 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Lange war es still um unsere Herren, doch am kommenden Sonntag, dem 10.03.2019, steht in der heimischen Halle der letzte reguläre Punktspieltag der Saison an.

Nach dem Abstieg im letzten Jahr, war das klare Ziel vor der Saison der Wiederaufstieg. Nach den Auftaktsiegen in Elsterwerda gegen Leuna II mit 4:1 und Borna mit 5:0 konnte bereits am 2. Spieltag in Leipzig mit 8:2 und 9:2 Siegen über LSC III und Elsterwerda klar die Favoritenrolle für den Staffelsieg eingenommen werden. In das neue Jahr starteten wir in Leuna mit einem 6:0 Sieg gegen den letzten Gegner vom HCLG II und dem ersten zweistelligen Sieg zum Auftakt der Rückrunde mit 12:1 gegen Borna. Die einzige wahre Zitterpartie erfolgte beim Rückspiel gegen Leuna II in Borna. Mit einem schwer erkämpften 3:2 Sieg in nahezu letzter Minute konnten wir einen Punktverlust abwenden, bevor mit einem unglaublichen 16:1 Sieg über Elstwerda der vorletzte Punktspieltag beendet werden konnte.

Historiker der Pillnitzer Hockeygeschichte sind sich dabei immer noch uneins, ob dies der höchste Sieg einer Pillnitzer Herrenmannschaft überhaupt ist. Damit sind die Herren bereits vor dem letzten regulären Spieltag mit 8 Siegen aus 8 Spielen und einem Torverhältnis von 63:9 für die Aufstiegsrunde qualifiziert. Wir laden dennoch zum Budenzauber in das Hans-Erlwein Gymnasium (Eibenstocker Straße 30, 01277 Dresden, Eingang gegenüber Hepkestraße 66) ein. Gegner sind die Mannschaften vom LSC III und HCLG II um je 11:40 Uhr und 14:10 Uhr.

Kommt vorbei und seht unseren Herren zu, wie sie verschiedene Taktiken testen werden um sich für die Aufsteigsrunde am folgenden Wochenende in Leipzig vorzubereiten!

   Thomas Zimmermann

84 Views • Kategorien: Herren

Herrenmannschaft zum Saisonauftakt in Elsterwerda

Geschrieben von TinoL am 27.11.18 um 12:55 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Diesen Sonntag ging die Männermannschaft zum Saisonauftakt in Elsterwerda an den Start.

Zuerst mussten sich die Männer gegen die Sportsfreunde aus Borna beweisen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten wurde das Tempo und auch der Spielfluss von den Pillnitzer Männern vorgegeben. Das Tore schießen fiel den Pillnitzern bei weitem nicht so schwer, wie in der Feldsaison. So punkteten im ersten Spiel Till, Lars, Philipp und zweimal Markus.

Nach diesem taktisch schnellen und verdienten 5:0 Sieg gegen Borna, wurde eine Stunde später gegen den TSV Leuna angepfiffen. Das Spiel war deutlich ausgeglichener mit sehr guten Angriffen auf beiden Seiten. Anfangs ging der PHV mit 1:0 durch Lars in Führung. Nur wenige Minuten später konnte Leuna den Rückstand ausgleichen.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Männer aus Pillnitz schnell durch Till, Ben und Thomas eine Führung von 4:1 ausbauen und damit den Endstand besiegeln.

So beendeten die Männer den ersten Spieltag der Saison erfolgreich mit zwei gewonnenen Spielen.

   Marc Haines

334 Views • Kategorien: Herren

Pillnitzer Herren sind Herbstmeister!

Geschrieben von TinoL am 17.10.18 um 22:08 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

BildBildBildBildBild

In der Mitteldeutschen Verbandsliga wurde unsere Herrenmannschaft ungeschlagen Herbstmeister.

Die Saison begann mit zwei Kunstrasenduellen beim Absteiger HC Niesky (1:1) und dem ESV Dresden II (2:1), die wir als Mannschaft mit Naturrasen erfolgreich gestalten konnten. Die folgenden Heimspiele auf unserem wunderschönen Rasenplatz wurden allesamt und ohne Gegentor gewonnen (Lauchhammer 2:0, Bautzen 7:0, ATV Leipzig II 3:0).

Grundlage für diesen Erfolg ist die sehr gute Trainingsarbeit durch Thomas Zimmermann, der es geschafft hat, unsere junge Mannschaft spielerisch und taktisch voran zu bringen und die talentierten Nachwuchsspieler erfolgreich in die Mannschaft zu integrieren.

Ein Dankeschön geht auch an die Görlitzer Hockeyfreunde, die uns über die Saison unterstützt haben.

 Der Vorstand des Pillnitzer Hockeyvereins gratuliert und wünscht eine ebenso erfolgreiche Hallensaison.

  Maik Weber

BildBildBildBildBild

473 Views • Kategorien: Herren

Torjagd gegen MSV Bautzen 04

Geschrieben von TinoL am 30.09.18 um 13:59 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Am Sonntag dem 30.09.2018 stand unser Heimspiel gegen den MSV Bautzen 04 an. Trotz des Umstandes, dass wir nur einen Auswechselspieler hatten, galt es wieder 3 Punkte zu holen und damit ATV II an der Tabellenspitze zu bedrohen.
Das Spiel verlagerte sich schnell in Bautzens Hälfte und nach wenigen Minuten konnten wir durch einen Treffer von Markus Kämpfe in Führung gehen. Auch das 2. Tor ließ nicht lange auf sich warten, erneut war es Markus Kämpfe der das Tor treffen konnte. Das Spiel hielt weitere Chancen für uns bereit, darunter 2 Ecken die nicht verwandelt werden konnten. Kurz vor der Halbzeit gelang dann doch noch einmal der Abschluss, wieder war es Markus Kämpfe der die Führung ausbaute. Mit 3:0 ging es in die Halbzeit.
In der 2. Hälfte schien es zunächst nicht möglich weitere Tore zu erzielen. Wir dominierten weiter das Spiel, blieben aber lange erfolglos. Erneut war es Markus Kämpfe der letztendlich das Tor traf, daraufhin schien bei der Mannschaft von Bautzen merklich Moral und Kondition nachzulassen. Ein weiterer Treffer von Ben Schilling ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem Torschuss von Nils Kaube gelang es daraufhin Philipp Conrad den Ball perfekt in die Ecke abzulenken – 6:0. Nachdem ein Torschuss von Thomas Zimmerman in der 1. Hälfte abgepfiffen wurde gelang ihm jetzt, kurz vor Ende des Spiels, doch noch ein Tor. Die Partie endete mit einem klaren 7:0, unser Torwart Christian Zimmermann blieb ohne Ballkontakt.

   Jakob Lindner

617 Views • Kategorien: Herren
1/13 Zur Seite 2 » 13»