Gewählte Kategorie: Herren [Auswahl aufheben]

Pillnitzer Herren sind Herbstmeister!

Geschrieben von TinoL am 17.10.18 um 22:08 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

BildBildBildBildBild

In der Mitteldeutschen Verbandsliga wurde unsere Herrenmannschaft ungeschlagen Herbstmeister.

Die Saison begann mit zwei Kunstrasenduellen beim Absteiger HC Niesky (1:1) und dem ESV Dresden II (2:1), die wir als Mannschaft mit Naturrasen erfolgreich gestalten konnten. Die folgenden Heimspiele auf unserem wunderschönen Rasenplatz wurden allesamt und ohne Gegentor gewonnen (Lauchhammer 2:0, Bautzen 7:0, ATV Leipzig II 3:0).

Grundlage für diesen Erfolg ist die sehr gute Trainingsarbeit durch Thomas Zimmermann, der es geschafft hat, unsere junge Mannschaft spielerisch und taktisch voran zu bringen und die talentierten Nachwuchsspieler erfolgreich in die Mannschaft zu integrieren.

Ein Dankeschön geht auch an die Görlitzer Hockeyfreunde, die uns über die Saison unterstützt haben.

 Der Vorstand des Pillnitzer Hockeyvereins gratuliert und wünscht eine ebenso erfolgreiche Hallensaison.

  Maik Weber

BildBildBildBildBild

80 Views • Kategorien: Herren

Torjagd gegen MSV Bautzen 04

Geschrieben von TinoL am 30.09.18 um 13:59 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Am Sonntag dem 30.09.2018 stand unser Heimspiel gegen den MSV Bautzen 04 an. Trotz des Umstandes, dass wir nur einen Auswechselspieler hatten, galt es wieder 3 Punkte zu holen und damit ATV II an der Tabellenspitze zu bedrohen.
Das Spiel verlagerte sich schnell in Bautzens Hälfte und nach wenigen Minuten konnten wir durch einen Treffer von Markus Kämpfe in Führung gehen. Auch das 2. Tor ließ nicht lange auf sich warten, erneut war es Markus Kämpfe der das Tor treffen konnte. Das Spiel hielt weitere Chancen für uns bereit, darunter 2 Ecken die nicht verwandelt werden konnten. Kurz vor der Halbzeit gelang dann doch noch einmal der Abschluss, wieder war es Markus Kämpfe der die Führung ausbaute. Mit 3:0 ging es in die Halbzeit.
In der 2. Hälfte schien es zunächst nicht möglich weitere Tore zu erzielen. Wir dominierten weiter das Spiel, blieben aber lange erfolglos. Erneut war es Markus Kämpfe der letztendlich das Tor traf, daraufhin schien bei der Mannschaft von Bautzen merklich Moral und Kondition nachzulassen. Ein weiterer Treffer von Ben Schilling ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem Torschuss von Nils Kaube gelang es daraufhin Philipp Conrad den Ball perfekt in die Ecke abzulenken – 6:0. Nachdem ein Torschuss von Thomas Zimmerman in der 1. Hälfte abgepfiffen wurde gelang ihm jetzt, kurz vor Ende des Spiels, doch noch ein Tor. Die Partie endete mit einem klaren 7:0, unser Torwart Christian Zimmermann blieb ohne Ballkontakt.

   Jakob Lindner

147 Views • Kategorien: Herren

Heimsieg der Herren

Geschrieben von TinoL am 19.09.18 um 8:16 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Am 16.09. traf der Pillnitzer HV zum dritten Spiel der Saison im Heimspiel auf Lauchhammer.Klares Ziel: Sieg und damit um die ersten Gruppenplätze mitzuspielen. Trotz der Abwesenheit von Größen wie Markus Kämpfe, Christian Zimmermann und Nils Kaube füllten Philipp und Till die in der Mitte entstandene Lücke gut aus und das Spiel begann gut auf Seiten der Pillnitzer. Die Pillnitzer Abwehr erlebte dabei eine lange nicht mehr gekannte Fülle, da wahrscheinlich zum ersten Mal überhaupt, mehr Verteidiger als Stürmer mitspielten. Anfängliche Schwierigkeiten mit langen Bällen aus der Verteidigung Lauchhammers heraus wurden spätestens nach der ersten Auszeit behoben und Pillnitz dominierte, doch wie üblich fehlte das Tor. Auch mehrere Strafecken blieben erfolglos. 0:0 zur Pause, häufig kein gutes Zeichen für Pillnitz. Doch die zunehmende Entkräftung auf Seiten Lauchhammers machte sich immer mehr bemerkbar und schließlich konnte, nach wunderschöner Vorbereitung von André, das 1:0 durch Ben Schilling erzielt werden, der genau richtig stand und den Ball ins Tor lenkte. Lauchhammer wurde zunehmend frustrierter und nicht allzu lange Zeit später folgte das 2:0 für Pillnitz durch einen starken Schuss von Till, der kurz vor der Linie erneut von Ben Schilling ins Tor gelenkt wurde. Insgesamt ein starkes Spiel von Pillnitz.

   Lars Kaube

150 Views • Kategorien: Herren

Siegreich im Ortsderby beim ESV

Geschrieben von TinoL am 06.09.18 um 18:58 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Diesen Samstag war es wieder soweit, unser Derby gegen den ESV Dresden stand an. Die Partie begann für uns ganz gut, wir dominierten das Spiel von Beginn an. So das wir auch recht schnell mit 2:0 in Führung gehen konnten. Leider bekamen wir kurz vor der Halbzeit noch einen Gegentreffer zum 2:1, was dann auch unser Halbzeitstand war. Die zweite Spielhälfte war dann recht ausgeglichen und wir bekamen die Kugel einfach nicht ins Tor, so das die Partie mit 2:1 endete und wir uns über unsere ersten 3 Punkte in der Saison freuen durften.

    Philipp Conrad

163 Views • Kategorien: Herren

Herren starten in die neue Saison mit einem Unentschieden

Geschrieben von TinoL am 30.08.18 um 9:43 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Am vergangenen Sonntag fand das Auftaktspiel der Herrenmannschaft für die Feldsaison 18/19 statt. Dabei waren wir beim HC Niesky 1920 zu Gast, dem Absteiger aus der Oberliga.

Verstärkt durch neue Jugendspieler und wie letzte Saison durch die Spielgemeinschaft mit dem Post SV Görlitz konnten wir auf eine volle Wechselbank zurückgreifen. Eine echte Seltenheit und ideale Bedingungen um die Saison mit drei Punkten zu starten!
Schon früh konnte man diesem Ziel etwas näher rücken. Nach wenigen Minuten und vergebenen Chancen wurde ein Freischlag von der Viertellinie zu Ben Schilling am langen Pfosten gespielt - und der Ball zum 1:0 ins Tor gebracht. In den folgenden Minuten fanden die Gastgeber mehr und mehr ins Spiel und die Pillnitzer Offensive konnte die sich ergebenen Chancen sowie einige Strafecken nicht nutzen, um die Führung auszubauen. Nach einem abgelaufenen Pass im Spielaufbau konnten die Nieskyer noch vor der Pause zum Halbzeitstand von 1:1 ausgleichen.

In der zweiten Hälfte starteten die Gastgeber deutlich stärker und konnten sich viele Chancen erspielen, unter anderem eine Strafecke, die von Ben Buchbach spektakulär auf der Linie gestoppt wurde. Anschließend wurde das Spiel ausgeglichener mit guten, doch ergebnislosen Chancen auf beiden Seiten. So blieb es verdient beim 1:1 und einem Punkt zum Start in die neue Saison.

Am nächsten Samstag starten wir zum Stadtderby beim ESV Dresden, hoffentlich mit mehr Erfolg.

   Christian Zimmermann

158 Views • Kategorien: Herren
1/12 Zur Seite 2 » 12»